Der Hund als Haushaltshilfe

Für viele Aktivitäten brauchen Sie ihr Grundstück gar nicht zu verlassen, somit können sie ihren Hund auch beschäftigen, wenn Sie einmal weniger Zeit für ihn haben.

Beschäftigung statt nur Bewegung

Ein Hund, der bei der Gartenarbeit hilft, das Telefon und die Zeitung bringt oder die Wäsche sortiert - welcher Hundehalter träumt nicht von so einer vierbeinigen Haushaltshilfe? Mit kleinen Botengängen können Sie Ihren Hund auch im Alltag einbeziehen und die Tagesroutine wird so zum Beschäftigungsspass für Mensch und Hund.

Und wenn alles gemeinsam erledigt ist, machen Apportieren und Fährtenarbeit, Treibball und Dogdancing doppelt so viel Freude.

Aktivitäten im Garten

Statt den Hund alleine im Garten zu lassen, wo er den Garten womöglich nach eigenem Ermessen gestaltet, ist es sinnvoller ihn bei der Gartenarbeit mit einzubeziehen.

  • Apportieren lassen von kleinen Gartenwerkzeugen mittels Signal Bsp.: "such Schaufel"
  • Abgeschnittene Zweige in die Schubkarre/Korb ablegen lassen
  • Vergraben des PreyDummy
  • Rausfischen des PreyDummy aus einem Wasserbehälter
  • etc.

Aktivitäten im Haus

Neben der Beschäftigung im Freien ist die Beschäftigung im Hause genau das Richtige um auch dort keine Langweile aufkommen zu lassen.

  • Zeitung oder Post aus dem Briefkasten holen lassen
  • Gebrauchsgegenstände suchen und apportieren lassen
  • Türen auf Signal öffnen lassen
  • Schranktüren und Schubladen öffnen lassen
  • Pantoffeln bringen lassen
  • Ablegen lassen von Gegenständen an bestimmten Ablageorten
  • Sortieren von Gegenständen als Übung
  • Aufheben von fallen gelassenen Gegenständen
  • etc.

Ihr Hund als Bote in der Familie

Der Hund kann in der Familie den Boten spielen indem er Gegenstände zu bestimmten bekannten Personen auf Signal bringt.

  • Aufheben und Bringen von Leinen
  • Bringen von Schlüsselbunden
  • Zeitung bringen
  • alle möglichen Gegenständen
  • etc.

KursdatenKursdauerReferent/InPreise
Noch offen 2 Tage Evelyn Streiff
ND-Instruktorin

Seminarpauschale
Fr. 350.-

Unsere Referenten

Hochqualifizierte Fachkräfte sind die Basis unserer bekannten Ausbildungen. Um unsere Ausbildungen auch in Zukunft auf dem höchsten Niveau zu halten, haben wir uns zu einem Netzwerk von ...
mehr lesen...

Evelyn Streiff

Tierpsychologin & Natural Dogmanship® Instruktorin Hat die Philosophie von Natural Dogmanship in der Schweiz durch unzählige Seminare und Einzelcoaching bekannt gemacht. Sie ist seit 2002 im ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Jan Nijboer

Natural Dogmanship® Seit 1996 lebt Jan Nijboer in Deutschland und betreibt in Niederwarmbach die Internationale Natural Dogmanship® Zentrale, wo er Seminare für HundehalterInnen anbietet und ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Renate Finazzi

Hundeerziehungsberaterin, Natural Dogmanship® Instruktorin und stv. Leiterin der ND®-Koordinationsstelle Schweiz Renate Finazzi vermittelt mit Begeisterung die Entwicklungsphasen unserer Hunde, ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Dirk Roos

Diplombiologe und wissenschaftlicher Leiter der Eberhard Trumler-Station Dirk bringt uns die Themen "Domestikation - Wie der Mensch auf den Hund kam - (vom Wildtier zum Haustier)" sowie das Seminar ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Monika Stähli

Hundeerziehungsberaterin, Natural Dogmanship® Instruktorin Monika Stähli, eine leidenschaftliche Treibballerin, erklärt uns das Themen "Konditionierungsformen" und wird uns die Unterschiede zwischen der klassischen, ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Stefan Auer

Dr. med. Vet. & Hundeerziehungsberater Stefan Auer referiert zu den Themen "Anatomie & Physiologie, Gesundheitsmanagement u. Erste Hilfe". Nach seinem Studium in Giessen hat er an der universitären ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Nora Flückiger

MLaw MLaw Nora Flückiger (1986) bringt uns im Zusammenhang mit unserem Ausbildungsmodul "Sachkundenachweiskurs für Ausbildnerinnen und Ausbildner" das Thema "Der Hund im Recht" kompetent bei. Sie hat ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Jennifer Schmid

Ernährungsberaterin - Fachfortbildung Hund und Katze