04.02.-05.02.2023 NHB Ausbildner-Ausbildung

Voraussetzung: Erfolgreicher Abschluss der Hundeerziehungsberater Ausbildung vom Institut für Hundeerziehungsberater. Als NHB Ausbilder werden nur Personen zugelassen, welche: über mindestens drei Jahre Erfah- rung im Umgang mit Hunden verfügen. Die Ausbildung muss folgende Punkte beinhalten: Rechtsgrundlagen rund um die tierschutzkonforme Haltung von Hunden und die Ausbildung von Hunden und deren Haltern. Tierspezifische Bedürfnisse, rassetypische Verwendungszwecke, Sozialverhalten, Fütterung und auf den Menschen übertragbare Infektionskrankheiten (Zoonosen) des Hundes. Lernverhalten beim Hund, tier-gerechter Umgang mit Hunden und der darauf basierenden Erziehungs- methoden sowie korrektes und sicheres Führen eines Hundes. ​Grundkenntnisse im Aufbau/ Konzeptionieren von Lektionen und im Erstellen von Stundenplänen, in Administration und Organisation des Kurswesens, in Methodik/Didaktik des Unterrichtens und Vortragens, im Erstellen von Präsentationen sowie in angewandter Lernpsychologie, Kommunikation und Rhetorik. ​Die Mindestdauer der Ausbildung beträgt 140 Lektionen (Theorie und Praxis). Die Ausbildung muss mit einer Prüfung abgeschlossen werden, die Prüfung ist teil der 2.tägigen Ausbildung. Die NHB Fachperson verpflichtet sich, jährlich einen Tag Weiterbildung bei der für sie verantwortlichen Ausbildungsorganisation zu besuchen.
ReferentIn/Referenten
Andreas Sägesser
Menge wählen
CHF 450.00
+ In den Warenkorb legen+ In den Warenkorb legen
Produktdetails
In den Warenkorb gelegt
- Fehler beim Hinzufügen zum Warenkorb aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.
Menge aktualisiert
- Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es nach etwas Wartezeit noch einmal.
Aus dem Warenkorb gelöscht
- Dieses Produkt kann momentan nicht aus dem Warenkorb gelöscht werden. Bitte versuchen Sie es nach etwas Wartezeit noch einmal.